· 

17. Suchaktion

Kitzrettung: Rehkitz
erst ein paar Tage altes Rehkitz

Am Donnerstag der Anruf, dass am kommenden Tag gemäht werden sollte. Am selben Abend das gemeinsame Abfahren der Koppeln mit dem Landwirt. Da es sich nur um 3 Koppeln handelte, beschlossen wir erst gegen 14 Uhr am nächsten Tag mit der Suchaktion zu starten. 

Freitag gegen Mittag bekamen wir dann einen weiteren Anruf von einem Landwirt, der am späten Nachmittag mit dem Mähen beginnen wollte. Wir fuhren sofort auf seine Koppeln und begannen dort um 12 Uhr mit dem Absuchen der Koppeln. Hier sollten 4 Koppeln abgesucht werden. Auf der ersten Koppel konnten wir drei größere Kitze raustreiben. Auf der 2. Koppel wurden dann zwei Kitze gesichert.🍀 Ki

Dann teilten wir uns auf, um die ursprünglich geplante Suchaktion zu beginnen. Zwei unserer Läufer blieben vor Ort und suchten dort weiter. Auf der dritten Koppel wurden zwei, nur wenige Tage alte, Kitze entdeckt und gesichert.🍀 Ki

Die erste Koppel musste erneut grob abgesucht werden, da mit den Mäharbeiten begonnen werden sollte und die großen Kitze, die gleich am Anfang rausgetrieben wurden, sich wieder ins Feld „geschlichen“ hatten. 
Auf der letzten Koppel, in diesem Bereich, musste dann ein großes Kitz mehrmals rausgetrieben werden. Auch dieses Kitz lief, trotz Mäharbeiten auf der Koppel, immer wieder ins hohe Gras bis wir es über den Wall auf die nächste Koppel treiben konnten.

Die zweite Gruppe fuhr zu den Koppeln von dem anderen Landwirt und begann dort mit dem Absuchen der Felder. Auf der ersten Koppel konnte ein größeres Kitz rausgetrieben werden, auf der zweiten Koppel entdeckten wir zwei kleine Kitze, die wir sichern konnten. Auf der dritten Koppel konnten wir wieder ein großes Kitz raustreiben.

Es konnten am Freitag 6 Kitze gesichert und 6 größere aus dem Gefahrenbereich rausgetrieben werdenKi🍀

für Bildtitel und zum vergrößern auf das Bild klicken

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Spenden via PayPal

Spendenkonto:

Schleswiger Volksbank

IBAN: DE05 2169 0020 0008 0583 26



zuletzt aktualisiert am 22.07.2018